首页 > 德国头条资讯 > Made in Germany: Deutschland wird Maskenland
产品分类

    此公司没有发布产品图片!

企业图片

    此公司没有发布企业图片!

相关产品
新闻资讯
● 德国总理默克尔将于本周五接种新冠疫苗 ● 抢购一空!10家中国企业新冠抗原自测试剂获德国BfArM批准 海外大订单又来了! ● 不在德国,也能用好德语?学习德语有什么用?德语的语言优势是什么? ● 大乌龙事件!德国卫生部疫苗宣传片中代言人右臂打针 却在左臂贴上创可贴? ● 德国15%人口已接种至少一剂疫苗 已对首批拒绝执行口罩强制令的乘客下达禁令 ● 德国拟进一步修改《传染病防治法》 ● 德国前总理科尔的儿子起诉德国卫生部买口罩不给钱 ● 外媒:大众加速电动攻势 大众ID.4在德国开始交付,计划全球年销量15万辆 ● 费希特:“2022年实现疫苗自产自足!” 德国扩大本土疫苗生产以自救 ● 德国民众疫苗接种推进缓慢加剧对政府不满情绪 卫生部长呼吁再次“封城” ● 德国的疫情情况继续恶化!德国卫生部长:“我们的卫生系统或将在4月崩溃!” ● 抗疫无力? 默克尔支持率骤降,德国未来政策或大变 德媒对中国火力全开 ● 德国防长卡伦鲍尔站队美国 德媒为中国火力全开 默克尔却陷沉默 ● 德国疫情持续反弹!默克尔为“最严封锁令”公开道歉后,舆论依旧难平复 ● 德国颁布封城令后又火速取消,默克尔摇摆不定欧元汇价连跌 ● 开门红!德国主场3比0完胜冰岛 德国世界杯预选赛17连胜,创造德国队史纪录 ● 德国总理默克尔:德国当前的疫情形势跟与去年完全不同 要求欧洲扩大疫苗生产的能力 ● 姜锋:德国看待中国崛起的三种观点 德国的“三元论”又产生了什么影响? ● 最新德国华人微信群 2021 德国克劳斯塔尔(Clausthal)华人留学生华人微信群 中国人在德国克劳斯塔尔微信群如何加入? ● 为什么说中国,正在挽救欧洲的“东北”? ● 最新德国华人微信群 2021 德国维尔茨堡(Würzburg)华人留学生华人微信群 中国人在德国维尔茨堡微信群如何加入? ● 最新德国华人微信群 2021 德国伍珀塔尔(Wuppertal)华人留学生华人微信群 中国人在德国伍珀塔尔微信群如何加入? ● 最新德国华人微信群 2021 德国威斯巴登(Wiesbaden)华人留学生华人微信群 中国人在德国威斯巴登微信群如何加入? ● 最新德国华人微信群 2021 德国魏玛(Weimar)华人留学生华人微信群 中国人在德国魏玛微信群如何加入? ● 最新德国华人微信群 2021 德国乌尔姆(Ulm)华人留学生华人微信群 中国人在德国乌尔姆微信群如何加入? ● 最新德国华人微信群 2021 德国图宾根(Tübingen)华人留学生华人微信群 中国人在德国图宾根微信群如何加入? ● 最新德国华人微信群 2021 德国特里尔(Trier)华人留学生华人微信群 中国人在德国特里尔微信群如何加入? ● 最新德国华人微信群 2021 德国斯图加特(Stuttgart)华人留学生华人微信群 中国人在德国斯图加特微信群如何加入? ● 最新德国华人微信群 2021 德国锡根(Siegen)华人留学生华人微信群 中国人在德国锡根微信群如何加入? ● 最新德国华人微信群 2021 德国萨尔布吕肯(Saarbrücken)华人留学生华人微信群 中国人在德国萨尔布吕肯微信群如何加入? ● 最新德国华人微信群 2021 德国罗斯托克(Rostock)华人留学生华人微信群 中国人在德国罗斯托克微信群如何加入? ● 最新德国华人微信群 2021 德国雷根斯堡(Regensburg)华人留学生华人微信群 中国人在德国雷根斯堡微信群如何加入? ● 最新德国华人微信群 2021 德国波茨坦(Potsdam)华人留学生华人微信群 中国人在德国波茨坦微信群如何加入? ● 最新德国华人微信群 2021 德国帕绍(Passau)华人留学生华人微信群 中国人在德国帕绍微信群如何加入? ● 最新德国华人微信群 2021 德国帕德博恩(Paderborn)华人留学生华人微信群 中国人在德国帕德博恩微信群如何加入? ● 最新德国华人微信群 2021 德国奥斯纳布吕克(Osnabrück)华人留学生华人微信群 中国人在德国奥斯纳布吕克微信群如何加入? ● 最新德国华人微信群 2021 德国奥尔登堡Oldenburg (Oldb)华人留学生华人微信群 中国人在德国奥尔登堡微信群如何加入? ● 最新德国华人微信群 2021 德国纽伦堡(Nürnberg)华人留学生华人微信群 中国人在德国纽伦堡微信群如何加入? ● 最新德国华人微信群 2021 德国明斯特(Münster)华人留学生华人微信群 中国人在德国明斯特微信群如何加入? ● 最新德国华人微信群 2021 德国慕尼黑(München)华人留学生华人微信群 中国人在德国慕尼黑微信群如何加入? ● 最新德国华人微信群 2021 德国马尔堡(Marburg)华人留学生华人微信群 中国人在德国马尔堡微信群如何加入? ● 最新德国华人微信群 2021 德国曼海姆(Mannheim)华人留学生华人微信群 中国人在德国曼海姆微信群如何加入? ● 最新德国华人微信群 2021 德国美因茨(Mainz)华人留学生华人微信群 中国人在德国美因茨微信群如何加入? ● 最新德国华人微信群 2021 德国马格德堡(Magdeburg)华人留学生华人微信群 中国人在德国马格德堡微信群如何加入? ● 最新德国华人微信群 2021 德国吕讷堡(Lüneburg)华人留学生华人微信群 中国人在德国吕讷堡微信群如何加入? ● 最新德国华人微信群 2021 德国吕贝克(Lübeck)华人留学生华人微信群 中国人在德国吕贝克微信群如何加入? ● 最新德国华人微信群 2021 德国莱比锡(Leipzig)华人留学生华人微信群 中国人在德国莱比锡微信群如何加入? ● 最新德国华人微信群 2021 德国康斯坦茨(Konstanz)华人留学生华人微信群 中国人在德国康斯坦茨微信群如何加入? ● 最新德国华人微信群 2021 德国科隆(Köln)华人留学生华人微信群 中国人在德国科隆微信群如何加入? ● 最新德国华人微信群 2021 德国科布伦茨(Koblenz)华人留学生华人微信群 中国人在德国科布伦茨微信群如何加入? ● 最新德国华人微信群 2021 德国基尔(Kiel)华人留学生华人微信群 中国人在德国基尔微信群如何加入? ● 最新德国华人微信群 2021 德国卡塞尔(Kassel)华人留学生华人微信群 中国人在德国卡塞尔微信群如何加入? ● 最新德国华人微信群 2021 德国卡尔斯鲁厄(Karlsruhe)华人留学生华人微信群 中国人在德国卡尔斯鲁厄微信群如何加入? ● 最新德国华人微信群 2021 德国凯泽斯劳滕(Kaiserslautern)华人留学生华人微信群 中国人在德国凯泽斯劳滕微信群如何加入? ● 最新德国华人微信群 2021 德国耶拿(Jena)华人留学生华人微信群 中国人在德国耶拿微信群如何加入? ● 最新德国华人微信群 2021 德国英戈尔施塔特(Ingolstadt)华人留学生华人微信群 中国人在德国英戈尔施塔特微信群如何加入? ● 最新德国华人微信群 2021 德国伊尔默瑙(Ilmenau)华人留学生华人微信群 中国人在德国伊尔默瑙微信群如何加入? ● 最新德国华人微信群 2021 德国希尔德斯海姆(Hildesheim)华人留学生华人微信群 中国人在德国希尔德斯海姆微信群如何加入? ● 最新德国华人微信群 2021 德国海德堡(Heidelberg)华人留学生华人微信群 中国人在德国海德堡微信群如何加入? ● 最新德国华人微信群 2021 德国汉诺威(Hannover)华人留学生华人微信群 中国人在德国汉诺威微信群如何加入?

Made in Germany: Deutschland wird Maskenland

2021-03-22 12:26:44     德国头条资讯     31 次

Made in Germany: Deutschland wird Maskenland


1.jpg


Masken und die Politik – kein erfreuliches Thema in den vergangenen Wochen. Ein Plan der Regierung scheint aber aufzugehen: Mehr Masken Made in Germany. 


Durch das Förderprogramm des Bundes zur Produktion von medizinischen und FFP-Masken in Deutschland werden mehr Masken in Deutschland produziert als ursprünglich vorgesehen. Das geht aus Zahlen des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) hervor, die t-online vorliegen. Die Textilwirtschaft sieht darin einen Erfolg, im Großhandel gibt es allerdings Zweifel. 


Im Frühjahr 2020 war die Not groß und für Masken wurde fast jeder Preis und manche Vermittlungsprovision bezahlt oder versprochen. Wegen Streitigkeiten um Abnahme und Qualität musste Gesundheitsminister Jens Spahn später ein Heer von Anwälten einschalten. Deutschland war in der Pandemie vom Weltmarkt abhängig, von in Wildwest-Manier weggekauften Lieferungen war in diesen Wochen die Rede. Ärzte fotografierten sich halbnackt, um gegen den Mangel an Schutzausrüstung zu protestieren.


Anfänge im April 2020


Es war auch die Geburtsstunde für ein deutsches Maskenprogramm, von dem eine Sprecherin des Bundeswirtschaftsministeriums jetzt t-online sagt: "Es ist uns binnen weniger Monate gelungen, die gesamte Produktion von Masken wieder nach Deutschland zu holen – vom Filtervlies bis hin zu den Maschinen." In der Krise habe Deutschland lernen müssen, "dass wir die Produktion gerade bei Impfstoffen, medizinischen Produkten und Vorprodukten in Deutschland und Europa wieder stärken müssen".


Es sieht nach einem Erfolg für den Wirtschaftsminister Peter Altmaier und die Regierung aus, die aktuell für ihre Entscheidungen in der Corona-Krise alles andere als mit Lob überschüttet wird. Auch Altmaier muss sich im Moment viel Kritik anhören, das Krisenmanagement der Regierung wird kritisiert. Die Zahlen sprechen jedoch für ein eingehaltenes Versprechen.


Am 9. April 2020 hatte ein Stab zum Auf- und Ausbau der Produktion von persönlichen Schutzausrüstungen die Arbeit aufgenommen. Während die dringende Beschaffung vor allem beim Gesundheitsministerium lief, begann beim Wirtschaftsministerium am 20. Mai die "Bundesförderung von Produktionsanlagen von Schutzausrüstung und dem Patientenschutz dienender Medizinprodukte sowie deren Vorprodukte".


Förderprogramm mit drei Teilen


Das ist ein zum Juni erweitertes Förderprogramm mit drei Bausteinen und insgesamt 90 Millionen Euro Zuschuss: für Maschinen zur Produktion des zentralen Vorprodukts Vlies (40 Millionen Euro), in einem "Sprint-Programm" für Maschinen, mit denen sofort Masken hergestellt werden sollten (11,7 Millionen Euro) und für hochmoderne Anlagen, die die Produktion in Deutschland dauerhaft wettbewerbsfähig machen sollten (38 Millionen Euro). Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) nannte es eine "überschaubare Größenordnung im Vergleich zu dem, was wir an Hilfen und Unterstützungszahlen ausgeben".


Inzwischen ist das Förderprogramm abgeschlossen, und alle Bewilligungen sind ausgesprochen. Die Investitionen in die geförderten Anlagen haben ein Volumen von 260 Millionen Euro, alle Anträge zusammen umfassten eine Milliarde Euro. Den Angaben aus den Förderanträgen zufolge ist der Plan aufgegangen, rechnet Bafa-Präsident Torsten Safarik vor: Rund 5,8 Milliarden OP-Masken und zwei Milliarden FFP2- und FFP3-Masken pro Jahr zusätzliche Produktion in Deutschland. "Wir haben unsere ambitionierten Ziele erreicht."


Ministerium: Bedarf bei 11 Milliarden Masken


Dazu kommt Schutzausrüstung, die Firmen hierzulande auch ohne Förderung herstellen. Das könnten weitere gut zwei Milliarden Masken sein, schätzt das Ministerium und erklärt: "Der Richtwert von zehn Milliarden zertifizierten Masken pro Jahr aus deutscher Produktion wird erreicht." Den Jahresbedarf in Deutschland schätzt das Ministerium in Pandemiezeiten auf elf Milliarden Masken. 


Auch der Gesamtverband der deutschen Textil- und Modeindustrie nennt die Förderprogramme einen "Erfolg". Eine Sprecherin sagt t-online: "Die Engpässe bei den für die Maskenproduktion benötigten Vliesstoffe und Maschinen konnten mit der gemeinsamen Kraftanstrengung geschlossen werden." Die Förderprogramme seien dabei ein wichtiger zusätzlicher Anreiz gewesen.


Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier erlebte das live, als er den ersten Förderbescheid für den dritten Teil des Programms präsentierte: Zuschüsse für Maschinen für eine Produktion, die dauerhaft wettbewerbsfähig sein soll; die Firma Skylotec in Neuwied in Rheinland-Pfalz bekam dafür 3,2 Millionen Euro. Vor Corona produzierte das Unternehmen vor allem Absturzsicherungen fürs Klettern. Dann kam die Pandemie, und beim Unternehmen wurden anfangs Masken selbst genäht.


"Aber wir haben entschieden", erklärte Geschäftsführer Kai Rinklage, "dass wir langfristig denken und dann auch langfristig investieren müssen in eine Produktion, die auch nach Corona wettbewerbsfähig sein wird." Mit genügend Ingenieur-Know-How ließen sich Nachteile kompensieren. Die erste in Betrieb genommene Anlage wirft pro Sekunde 13 OP-Masken aus.


Großhändler: "Spüre nichts von deutscher Produktion"


Sein Unternehmen hätte auch ohne Förderung des Bundes in das neue Feld investiert, sagte er. Ob die Firma sich aber ohne Fördermittel für drei Bänder entschieden hätte, sei fraglich. Wenn nun im dritten oder vierten Quartal 2021 alle Anlagen liefen, werde die Kapazität bei einer halbe Milliarde Schutzmasken liegen, "qualitativ über dem Weltmarktniveau, preislich auf dem Niveau". 


Das wird Achim Theiler, Geschäftsführer des Schutzausrüstung-Großhändlers Franz Mensch, gespannt verfolgen. "Die deutschen Masken haben vom Volumen, das wir verkaufen, einen Anteil von etwa drei bis fünf Prozent, und der Preis ist im Vergleich zur Importware rund zwei- bis dreimal höher", sagt Theiler. Er war damit bekannt geworden, dass er am 5. Februar 2020 Gesundheitsminister Jens Spahn in einer Mail dringend vor Engpässen bei der Schutzausrüstung gewarnt hatte – ohne Reaktion zu bekommen. Er sagt jetzt: "Es ist grundsätzlich sehr gut, dass es die deutschen Produktionen gibt. Aber bisher spüre ich sie nicht auf dem Markt." 


Als im Dezember die Behörden die Umstellung auf FFP2-Masken entschieden und Apotheken Masken ausgeben sollten, seien bei weitem nicht genügend Masken im Land gewesen. "Es herrschte wochenlang eine Knappheit, und unsere Vertriebszahlen sind nach oben gegangen." 


Viel mehr vom Grundstoff Vlies  


Der Großhändler hat also wenig davon gemerkt, dass das Sprint-Förderprogramm des Bundes für schnell verfügbare Masken da schon abgeschlossen war. Mit der ausgeschöpften Obergrenze von zwölf Millionen Euro Förderung verbanden die Firmen Investitionen von 37 Millionen Euro. Ergebnis davon: neue Produktionskapazität von 2,5 Milliarden Masken. Hieß es. Exakt diese Menge hatte der Bund sich bei der Förderung zum Ziel gesetzt. Doch inzwischen muss das Bafa einräumen, dass die Zahl nicht mehr aktuell ist: "Durch Rückgaben und Widerrufe von Zuwendungsbescheiden haben sich die Produktionskapazitäten zwischenzeitlich leicht verringert." 2,3 Milliarden Masken, weil in sieben Fällen Firmen doch nicht mehr wollten oder nicht mehr sollten. 


Beim Vlies ist die angestrebte Produktionsausweitung in jedem Fall weit übertroffen – 4.000 Tonnen neue Produktion im Jahr hatte der Bund angestrebt, sogar 25.000 Tonnen zusätzlich sind Ergebnis der bewilligten Förderanträge.


Beim dritten Modul, der langfristigen Produktion, hat das Bafa kürzlich den 46. und letzten Antrag bewilligt. Gab es bei den beiden anderen Bausteinen bis zu 30 Prozent Zuschuss, zahlt der Staat hier bis zur Hälfte der Investitionen in Maschinen. 4,5 Milliarden zusätzliche Masken im Jahr hatte sich der Bund bei diesem Teil der Förderung gewünscht. Die Firmen, die wie Skylotec Zuschläge erhalten haben, haben sogar 5,5 Milliarden Masken versprochen.


Abnahmegarantien gibt es dafür nicht. Braucht es auch nicht, meint das Wirtschaftsministerium: Der Ansturm auf die Förderung und die umgesetzten Investitionen zeigten, "dass eine Investitionsförderung ohne Abnahmegarantien in diesen Fällen auch unternehmerisch sinnvoll war". Der Textilverband fordert aber: "Öffentliche Beschaffungsstellen müssen auch Made-in-Germany-Produkte ordern."


Inzwischen ist ein weiteres Förderprogramm angelaufen: Das gibt kein Geld für Maschinen, sondern Forschungsförderung. Bis zum 1. Juli können Unternehmen und Forschungseinrichtungen Konzepte für eine Schutzausrüstung der Zukunft einreichen. Mögliche Ansätze betreffen auch Masken: Sie könnten durch andere Materialien häufiger verwendbar oder länger lagerfähig sein, noch besser filtrierend wirken oder individuelle Passformen ermöglichen. Für den Zeitraum bis 2025 sind 163 Millionen Euro Fördergelder vorgesehen. Masken werden aus Sicht der Regierung noch lange wichtig bleiben. 


Verwendete Quellen:


Eigene Recherchen


Bundeswirtschaftsministerium: Richtlinie für die Bundesförderung von Produktionsanlagen von persönlicher Schutzausrüstung und dem Patientenschutz dienender Medizinprodukte sowie deren Vorprodukte









0


(免责声明:此文内容为全球号刊发或转载企业宣传资讯,仅代表原作者个人观点,与本网无关。全球号系全球信息小语种多语言发布平台,全球买卖网仅提供信息存储空间服务。企业宣传资讯仅供读者参考,并请自行核实相关内容。)
我来说两句
广告
相关新闻
● 德国总理默克尔将于本周五接种新冠疫苗 ● 抢购一空!10家中国企业新冠抗原自测试剂获德国BfArM批准 海外大订单又来了! ● 不在德国,也能用好德语?学习德语有什么用?德语的语言优势是什么? ● 大乌龙事件!德国卫生部疫苗宣传片中代言人右臂打针 却在左臂贴上创可贴? ● 德国15%人口已接种至少一剂疫苗 已对首批拒绝执行口罩强制令的乘客下达禁令 ● 德国拟进一步修改《传染病防治法》 ● 德国前总理科尔的儿子起诉德国卫生部买口罩不给钱 ● 外媒:大众加速电动攻势 大众ID.4在德国开始交付,计划全球年销量15万辆 ● 费希特:“2022年实现疫苗自产自足!” 德国扩大本土疫苗生产以自救 ● 德国民众疫苗接种推进缓慢加剧对政府不满情绪 卫生部长呼吁再次“封城” ● 德国的疫情情况继续恶化!德国卫生部长:“我们的卫生系统或将在4月崩溃!” ● 抗疫无力? 默克尔支持率骤降,德国未来政策或大变 德媒对中国火力全开 ● 德国防长卡伦鲍尔站队美国 德媒为中国火力全开 默克尔却陷沉默 ● 德国疫情持续反弹!默克尔为“最严封锁令”公开道歉后,舆论依旧难平复 ● 德国颁布封城令后又火速取消,默克尔摇摆不定欧元汇价连跌 ● 开门红!德国主场3比0完胜冰岛 德国世界杯预选赛17连胜,创造德国队史纪录 ● 德国总理默克尔:德国当前的疫情形势跟与去年完全不同 要求欧洲扩大疫苗生产的能力 ● 姜锋:德国看待中国崛起的三种观点 德国的“三元论”又产生了什么影响?
热门新闻推荐
● 荷兰一家大型物流公司遭到黑客的勒索软件攻击 致使超市奶酪短缺 ● 官员发布会上突然昏倒 丹麦宣布全面停用阿斯利康疫苗 ● 挪威监狱堪比五星酒店 犯人与狱警就像多年好友 犯人学习各种技能 ● 西方世界双重标准?日本排放核废水 这时瑞典环保少女哪里去了? ● 拉脱维亚:一个男女比例严重失调的国家 现实版的“女儿国” ● 最新消息!爱沙尼亚一周出现190余例接种新冠疫苗后出现副作用案例 ● 被中国人称作“高利贷之王” 捷克首富竟离奇死亡 ● 2021年深圳市外贸企业触网上云支持项目申报指南 ● 欧洲疫情跨越黑暗里程碑!死亡总人数超100万 法国成欧洲感染人数最多国家 ● 奥地利已有63人在接种新冠疫苗后死亡 尚未确定死因是否与疫苗有关 ● 欧洲地区新冠疫情形势再度严峻 奥地利,瑞典,法国等多个国家再度“封禁” ● 德国18岁少年成最年轻亿万富豪 中国24岁的王泽龙位列第二 ● 曝光美国2名华人男女遭枪杀现场 凶手多次补枪 事情的真相是什么? ● 外媒:大众加速电动攻势 大众ID.4在德国开始交付,计划全球年销量15万辆 ● 德国民众疫苗接种推进缓慢加剧对政府不满情绪 卫生部长呼吁再次“封城” ● 反华女魔头!碰瓷新疆棉的始作俑者 竟然是个恨国、吸毒淫乱的26岁华裔妖女? ● 大学生酒后强奸女同学获缓刑4年 案发后已赔偿并获得被害人谅解 ● 美国爆发亚裔反歧视大游行 该活动当天同时在美国数十个城市展开
热门产品推荐
热门店铺推荐